Tag: Derby

kleines Stadtderby in diesem hässlichen Stadion auf dem Kiez

Posted by Jan on 5. April 2012 | No comments

Tja, es ging verloren, so ist das nun mal im Fußball. Am gestrigen Mittwoch versammelten sich 11 Knights mal an einem anderen Ort zum Stammtisch. Schön war die Wahl definitiv nicht, besuchte man doch gemeinsam das kleine Stadtderby zwischen der Zweiten Mannschaft des HSV und dem Fc St. Pipi. Ich durfte dieses “Stadion” zum ersten mal betreten und war fasziniert davon, dass man in so einen Gästeblock Fans lassen darf. Ein einziges Schlammloch, dazu ganze Zwei Einlässe und überharte Kontrollen, hier durften die Fans des HSV lange anstehen. Der Anpfiff wurde netterweise so lange verschoben bis alle drin waren, dafür muss ich meinen Dank aussprechen. Für die Anzahl an “mitgereisten” war die Stimmung im Block alles andere als gut, erst in den letzten 5-10 Minuten der zweiten Halbzeit kam es zu einem andauernden und endlich lauten Schlagabtausch zwischen den beiden Anhängerschaften, ob das als Motivation für die Mannschaft galt oder eventuell andere “sportliche” Aktivitäten nach Spielende herausfordern sollte, sei hier einmal dahingestellt. Laut Polizeiangaben verlief alles friedlich. Es war schon beeindruckend was für eine Menge an Polizei vor Ort war, für ein Spiel in der Regionalliga Nord. Entscheidend für uns war das erfreuliche Lineup der Knights. Trotz eisiger Kälte war die Stimmung in unseren Reihen sehr gut. Besondere Freude hat mir Matzes Comeback auf den Stehrängen eines Fußballstadions gemacht!! Willkommen zurück mein Lieber!

Nach dem Abpfiff wollten die Polizisten uns tatsächlich noch kurz am Gehen hindern. Das muss man sich mal vorstellen, in der eigenen Stadt sich nicht mehr frei bewegen zu dürfen, krank! Man hatte sich von Seiten der Ordnungshüter scheinbar stark auf die HSVer konzentriert, während man bei uns in den Aufgangsbereichen des Blocks viele Helme mit heruntergeklapptem Visier  sah, waren auf der Gegenseite höchstens 2-3 Ordner zu sehen, die nur zuguckten und St. Pipi in beiden Halbzeiten ausgiebig zünden ließ. Im Block der Hamburger klappt dies nur einmal kurz zum Abpfiff. Als sich vier Knights in Richtung Auto losmachten, begegneten sie einem größeren Mop “Fans”, der die gesamte Straße in Anspruch nahm und sich mit Anti-HSV Gesängen brüstete, uns allerdings ohne weiteres passieren ließ. Vermutlich wollten sie nur die letzten Stunden des Familientages auf dem DOM auskosten, ihr gefühltes Durchschnittsalter ließ vermuten, dass sie dort mit der einen oder anderen Vergünstigung zu rechnen hatten :)

Fassen wir zusammen: Wir waren unter ungemütlichen und unmenschlichen Bedingungen da wo wir ungern hingehen und sahen dazu noch ein lebloses langweiliges Spiel, in dem unsere Jungs auch noch die Niederlage einkassierten.

Aber: Wir haben uns einfach selbst gefeiert, warum? Weil wir es können!

Nur die bedingungslose Leidenschaft, nur der HSV, nur die Knights!!

Tags: , , , ,

Dieses Trostpflaster ist so winzig, man sieht es kaum

Posted by Jan on 19. Februar 2011 | No comments


Der Hamburger SV gewinnt im Nordderby gegen den SV Werder Bremen mit 4:0, wer glaubt nun sei alles wieder Tip Top, irrt sich. Mehr möchte ich dazu nicht sagen…

Tags: ,

Die Nummer Eins der Stadt seid ihr trotzdem noch lange nicht!

Posted by Jan on 17. Februar 2011 | No comments

Es hat eine Weile gedauert bis ich mich an den Rechner setzen konnte um die ersten Worte über die gestrigen Ereignisse an dieser Stelle niederschreiben zu können. Trauer, Schrecken, Wut, Enttäuschung, Entsetzen und völlige Ratlosigkeit haben den gestrigen Abend und weite Teile des heutigen Vormittages bestimmt. Mit etwas zeitlichem Abstand kann ich nun einen einigermaßen vernünftigen Beitrag verfassen. Ich werde an dieser Stelle nicht anfangen die Mannschaft des HSV wild zu bepöbeln, sicher hatte ich den Eindruck, das die Mehrzahl der Spieler sich nicht bewusst war, wie wichtig das Spiel gewesen ist. Vielmehr möchte ich mich an dieser Stelle an all die Anhänger des FC St. Pauli richten. Hätte eure Mannschaft gestern phänomenal und erstklassig aufgespielt, hätten eure Spieler sich gestern lupenrein, sportlich und fair verhalten, hätte der Schiedsrichter ein durchweg solides Handwerk an den Tag gelegt und hätten eure Fans sich wie vernünftige, tolle Fans verhalten und euch pausenlos bis zum Sieg geschriehen, hätte ich heute gesagt, dass geht alles in Ordnung, klasse Leistung FC St. Pauli ihr seid ein großes Team und habt es verdient. Überall in der Stadt sprießen die Pauli Anhänger explosionsartig aus dem Boden, und das nochmals mehr als nach dem Aufstieg, und verkünden die Botschaft, Hamburg Sei Braun-Weiß und der HSV nur noch die Nummer 2 der Stadt. Ich denke ihr solltet euch alle einmal kurz besinnen und den Tatsachen ins Auge blicken. Eure Fans haben gestern den halben Gästeblock abgefackelt und dem FC St. Pauli damit sicherlich eine satte Geldstrafe reingewürgt, eure Fans prügelten sich im Gästeblock mit der Polizei und sind erst nach dem Tor so richtig laut geworden. Der Schiedsrichter hat hier und da einmal zu viel Gnade vor Recht für eure Jungs, die schon recht ruppig ans Werk gegangen sind, walten lassen und euer Team hat nicht wirklich gut gespielt. Das war Niveau der zweiten Liga. Ihr habt gewonnen, so ist das halt manchmal im Fußball. Ihr geht damit in die Geschichte ein und ihr sollt berechtigter Weise auch feiern und euch an diesem Sieg erfreuen, nur eines solltet ihr dabei nicht vergessen, die Nummer Eins der Stadt seid ihr damit noch lange nicht!!! Ihr werdet es auch nie!

Tags: , , ,

ES IST DERBY!!!

Posted by Jan on 16. Februar 2011 | No comments


Wenn heute Abend über der schönsten Stadt der Welt die Sonne untergeht, gehen im Volksparkstadion die Flutlichter an und unser HSV tritt zu seinem, für Fans, Stadt und Verein, wichtigsten Spiel der Saison an. Das Spiel was schon einmal verschoben wurde und doch ganz Hamburg auch diese Woche wieder aufs Neue elektrisiert hat. Heute gilt es den Stadtteil Club aus dem Volkspark zu schießen, heute ist Derby!! Der Rasen sollte in Form sein und so erhoffen wir es uns auch von all unseren Spielern. Heute müssen sie bis ans Äußerste gehen, denn in einem Derby steht die Welt eh auf dem Kopf. Heute führt nur eines zum Sieg und das ist bedingungslose Leidenschaft und hundertprozentiger Kampfgeist und Wille, die 3 Punkte dort zu lassen wo sie auch hingehören. Wir Fans werden alles geben, macht es uns nach, werdet heute Helden!!!
Nur der HSV!!

Tags: , ,

Derby Countdown …. ??? Willkommen in der Waschküche Deutschlands!

Posted by Jan on 6. Februar 2011 | No comments

Was soll man dazu sagen? Typisches Hamburger Wetter und das Derby fällt aus. Countdown… Reset! Wie lange noch? Stunden, Tage, Wochen… die Uhr tickt trotzdem weiter.

DIE NUMMER EINS DER STADT WERDET IHR NIE: SCHEIß SANKT PAULI!!!

NUR DER HSV

Tags: , ,

Derby Countdown (noch 39,5 Stunden)

Posted by felix on 5. Februar 2011 | No comments


Von Duvenstedt nach Harburg, von Rissen nach Rahlstedt, dazwischen die Stadt, deren Herz blau-weiß schlägt. Die Stadt in der wir leben, für die wir alles geben! Mit geballter Faust und aus voller Kehle brüllen wir unsere Philosophie: “Die Nummer eins der Stadt werdet ihr nie!”

Tags: , ,

Derby Countdown (noch 63,5 Stunden)

Posted by hannes on 4. Februar 2011 | 2 comments


Frank, Guy, Heiko, Joris, Dennis, David, Zé, Eljero, Änis, Mladen, Ruud – Hört Ihr die Kurve? Sonntag müsst Ihr sie hören. Und Ihr werdet sie hören. Denn wenn Ihr die Kurve jemals gehört und gefühlt habt, dann ist es Sonntag an der Zeit dies zu beweisen. Wir, die Knights, werden hinter Euch stehen und mit uns Tausende Weitere, die die Raute im Herzen tragen. Gemeinsam und mit bedingungsloser Leidenschaft werden wir allen zeigen, wer die Nummer Eins in Hamburg ist. Also schießt Tore für uns, für Euch, für den Verein und für die Stadt, deren einzige Farben Blau, Weiß und Schwarz sind!
Nur der HSV!

Tags: , ,

Derby Countdown (noch 87,5 Stunden)

Posted by andre on 3. Februar 2011 | No comments

Jetzt ist es soweit, weniger als 4 Tage bis zum großen Derby! Die Welt schaut auf Hamburg und die Knights auf ihren HSV. Bedinungslose Leidenschaft verlangen wir in diesen Tagen mehr den jeh, vom kleinsten Fan, über die Spieler, bis in die Spitzen unseres Vereins!

Nur der HSV!

Tags: , ,

Geniale Auswärtsfahrt mit fadem Beigeschmack…

Posted by Jan on 29. September 2010 | No comments


13.50h Hamburg Hauptbahnhof, wir haben sie gefunden :) . nordic neighbourhood und die Knights of Hammonia gemeinsam auf Auswärtsfahrt in den Hamburger Problemvorort Bremen. Nach den ungünstigen Ereignissen gegen Pauli begibt man sich mit flauem Gefühl im Magen nach Bremen. Wie wird es dies Jahr wieder werden? Noch mehr Viehtreiberein oder wird es entspannter? Eins ist uns schnell klar, es wird auf jeden Fall lustiger! Die Kombi aus nordic neighbourhood und den Knights of Hammonia macht ordentlich Stimmung im Metronom, in dem sich im Übrigen die Bediensteten recht entspannt geben. In Bremen angekommen geht die lustige Reise feucht fröhlich bis in den Gästeblock weiter. Der Block ist prall gefüllt und die Lautstärke sehr gut. Wo sind die Bremer? Man hört sie nicht. Leider nimmt das Spiel dann in Hälfte Eins einen schlechten Verlauf, aber angetrieben von den Fans gleichen unsere Jungs aus, nur damit unser Lieblings Nationalspieler mal wieder alles verbaseln kann… Veh findet noch auf dem Feld vermutlich ähnliche Worte wie wir im Block! Was nach Apfiff passiert war angekündigt. 20 Min Blocksperre, doch die Bermer Verantwortlichen machten 40 daraus. Was dann passiert ist hat sicher schon jeder gelesen oder gehört. Auch wir möchten es daher nicht versäumen den Verletzten an dieser Stelle eine ganz ganz schnelle Genesung zu wünschen! Auch dieses Derby bleibt dadurch mit faden Beigeschmack in unseren Köpfen. Eins steht allerdings fest, Auswärts mit den nordics ist groß! Das müssen wir auf jeden Fall schnell wieder machen! Gemeinsam für Hamburg mit bedingungsloser Leidenschaft! Nur der HSV

Tags: , , ,

Derby

Posted by andre on 21. September 2010 | No comments

Was für ein Derby!!!

Zwei Knights durften am Sonntag ins Millerntor-Stadion. Nach gefühlten zehn Stunden Marsch (darüber brauch ich ja nichts schreiben, war ja jeder dabei ;) ) kam man endlich am Einlass an, stand dort aber vor verschlossenen Türen!!!

Als man dann endlich durch durfte, kam man nicht in den Block, da er überfüllt war, also wurde die erste Halbzeit mehr gehört als geguckt.

Zur zweiten Halbzeit hat man sich durch gedrängelt und konnte endlich was sehen, aber was war das????

Das sollte ein DERBY sein???

Sah eher nach Arbeitsverweigerung als nach Derby aus, sehr entäuschend :( !!!

Fazit: viel Wind um Nichts!

Zum nächsten Derby (Sa in der verbotenen Stadt) muß sich noch einiges tun!!!

In diesem Sinne, NUR DER HSV!!!

Tags: ,


Entries (RSS) | Comments (RSS)