Rückblick und Ausblick

Posted by daniel on 10. Oktober 2012

Mann waren das 2 Wochen. Nach diesem super Sieg gegen den BVB folgte ein Unentschieden in Gladbach wo man sich endlich mal ärgern durfte nicht gewonnen zu haben. Für mich persönlich war es eine Wohltat vom Kommentator mehrfach zu hören dass unser HSV die bessere Mannschaft sei. Denn wenn man ehrlich ist, gab es das zuletzt nicht. Und nach diesem Spiel war die Vorfreude auf das Jubiläumswochenende noch größer. Und es war echt der Hammer!!! Die Fanparty in der Fischauktionshalle am Freitag war einfach genial. Super Stimmung und zum Teil sehr gute Auftritte. Und zum Abschluß gab es um null Uhr noch eine Pyroshow an der Elbe von CFHH und Poptown. Und dann kam der Samstag. Man kann zu dieser Choreographie nur eines sagen. GIGANTISCH! Ich denke so eine Choreo wird es nie wieder irgendwo geben. Dafür nochmal vielen Dank an die CFHH für die Planung und Durchführung der Vorbereitungen. Was ihr geleistet habt war einfach riesig. Zum Spiel kann man nur sagen Danke Hannover dass ihr eure tausend Chancen nicht genutzt habt. Wir hatten endlich mal das Glück auf unserer Seite. Und so konnten wir super gelaunt das Jubiläum in unserer Stammkneipe ausklingen lassen.
Dann kam das Spiel in Fürth und jeder wusste dass diese gute Woche vor dem Jubiläum nichts Wert ist wenn man nicht nachlegt. Und das haben unsere Jungs getan. Auch wieder mit dem nötigen Glück aber das ist ja egal. Wir stehen seit 40 Spieltagen wieder auf einem einstelligen Tabellenplatz und haben wieder jemanden in der Deutschen Nationalmannschaft. Jetzt ist es nur wichtig dass niemand abhebt und von Europa redet, sondern dass alle weiter so ruhig von Tag zu Tag denken und arbeiten. Wir freuen uns auf jeden Fall auf alles was kommt und ganz besonders auf das Spiel in Düsseldorf, wo die Knights endlich mal wieder in einer ordentlichen Zahl vertreten sind. Aber erstmal feiern wir Geburtstag! Und bis dahin gilt:

NUR DER HSV!!!

Tags:

Keine Kommentare »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen


Entries (RSS) | Comments (RSS)