Die zwei Seiten der Medaille

Posted by Jan on 13. November 2010

Seite A: Sieben Knights, zwei liebe Gäste, 9 Nordics, 3 Sonderzugabteile nebeneinander, ein Geburtstag, unzähliges Bier. Ihr wisst bescheid? Eine Klasse Hin- und Rückfahrt im Sonderzug.
Seite B: 90 Minuten müde alte Hamburger, die keinen Fuß vors Tor bekommen und dann von den jungen Hüpfern 2 mal für ihre Trägheit bestraft werden.

13:20 in Pinneberg geht die Reise los. Dort noch zu dritt wächst die gesellige Runde von Station zu Station bis wir Harburg erreichen, wo auch schon der gemütliche Sonderzug auf uns wartet. Die nordics sind auch schon da, naja die hälfte. Der Rest hängt mit noch ca. 100 anderen HSVern in nen verspäteten ICE nach Harburg. Aber wir warten! Und dann kann die wilde Fahrt mit etwas Verspätung auch los gehen. Mit dem Sonderzug zu fahren ist ja immer eine feine Sache, aber in einer so netten Runde sind wir glaub ich bisher noch nicht gefahren. Ich hatte das große Glück auch noch meinen Geburtstag mit diesem Kreis netter Damen und Herren feiern zu dürfen, worüber ich mich sehr gefreut haben. Die Stimmung war ausgelassen, entspannt und stets witzig.
In Dortmund angekommen erwartet uns dann der viel besungene November Rain. Trübe war es rund um den Signal Iduna Park, und so sollte es für die kommenden 90 Minuten aus Sicht des HSV auch leider bleiben. Viel möchte ich darüber eigentlich nicht sagen. Nach Vorn ging gar nichts. Hinten wurde dann mal wieder das ein oder andere Mal gepatzt. Und was macht Herr Veh? Wechselt den Rincon ein und wieder aus…
Die reizenden Reinigungskräfte haben den Zug dann wie folgt gesäubert. Alles volle Bier geklaut, alles leere Bier dort gelassen, gefühlt 50% des Mülls einfach in den Gängen liegen lassen und den Tanzwagen gar nicht geputzt. Der war dann später so rutschig, dass er wegen der Sicherheit gesperrt werden musste. Die Musik lief aber in den Abteilen weiter und wir belegten nen 6er Abteil mit bis zu 8 Damen und Herren für eine gesellige und witzige Runde zurück ins schöne Hamburg. Das ein oder andere Bier gab’s dann noch im Abteil, wegen der Sicherheit versteht sich!
Fazit: Gelungene Tour, mal wieder ohne Sieg, kennen wir das anders? Was geht nächste Woche in Hannover? Wir sind wieder dabei! Achja übrigens, 80.000 Dortmunder: You only sing when you’re winning… Das war kurzzeitig aber sehr laut. Respekt ;-)

Nur der HSV

Tags: , , , ,

Keine Kommentare »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen


Entries (RSS) | Comments (RSS)